KONSUMENT.AT - Lebensmittel-Gütezeichen - Bioland

Lebensmittel-Gütezeichen

Marken und Gütesiegel von A bis Z

Seite 22 von 105

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.08.2012, aktualisiert: 16.12.2013

Inhalt

Bioland

Bioland Gütezeichen

Unter diesem Verbandszeichen vermarkten deutsche Landwirte, Gärtner, Winzer ihre Produkte.

Vergabestelle

Bioland Verband für organisch-biologischen Landbau e.V.

Kriterien

Die Kennzeichnung beruht auf den Anforderungen der EU-Bio-Verordnungen. Darüber hinaus gelten die Bioland-Richtlinien. So bestehen hinsichtlich Düngung, Futtermittel, Tierhaltung und Pflanzenbau strengere Regelungen. Weiters gibt es bei der Verarbeitung strengere Auflagen. Die Verwendung von Zusatzstoffen ist eingeschränkt und es gibt eine Negativliste für Verarbeitungsverfahren.

Kontrolle

Die Einhaltung der Kriterien wird gemäß den EU-Bio-Verordnungen einmal jährlich von einer zugelassenen, unabhängigen Kontrollstelle überprüft. Bei ca. 20 Prozent der Betriebe werden zusätzlich unangemeldet Stichprobenkontrollen durchgeführt.

Besonderer Anspruch

Produkte aus biologischer Landwirtschaft mit über das gesetzliche Mindestmaß hinausgehenden Kriterien; artgerechte Tierhaltung.

Herkunft der Rohstoffe nachvollziehbar

Teilweise; gemäß EU-Bio-Verordnungen

Externe Kontrollen durch eine Prüfanstalt

Ja

Inhalt