KONSUMENT.AT - Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta - Verpackung aus Plastik

Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta

Plastik statt Papier

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 18.02.2020

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Bio-Dinkel-Pasta von Spar Natur pur, deren Verpackung aus Papier zu sein scheint, aber tatsächlich aus Plastik ist.

Das steht drauf: Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta 

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

Eine Konsumentin ärgerte sich über die Verpackung der Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta: Früher sei diese Pasta in einer recyclebaren Plastikverpackung verkauft worden, schrieb sie uns. Seit einiger Zeit werde sie aber in einer anderen  Verpackung angeboten. Diese sei nicht recyclebar, sondern müsse im Restmüll entsorgt werden. Äußerlich sehe es aber so aus, als sei die Verpackung „grüner" geworden, da sie nicht mehr nach Plastik aussehe, sondern wie aus Papier.  

Produktrelaunch

„Ein regulärer Produkt-Relaunch“, teilte uns Spar auf unsere Nachfrage mit. Die braune Verpackung solle dazu dienen, die Kundschaft auf Dinkel als Rohstoff aufmerksam zu machen und diesen besser von weizenbasierter Pasta zu unterscheiden. Das überrascht uns nun sehr. Denn für Spar Natur pur Bio-Weizen-Pasta wird dasselbe Verpackungsmaterial verwendet, wie für die Bio-Dinkel-Pasta.

Überraschende Argumentation

Auch das Argument, dass es sich bei Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta ausschließlich um Dinkelpasta handle, und diese somit auch bei Glutenunverträglichkeit geeignet sei, können wir nicht nachvollziehen.

Dinkel gehört nämlich zu den glutenhaltigen Getreidesorten und sollte bei Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) unbedingt gemieden werden. Wir fragten daher bei Spar nach, inwiefern sich der Dinkel in der Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta von herkömmlichem Dinkel unterscheidet, sodass er für Personen mit Glutenunverträglichkeit geeignet ist.

Bei Spar entschuldigte man sich für den Fehler: Statt Glutenunverträglichkeit war  Weizenunverträglichkeit gemeint. Für Glutenintolerante sei das Spar Free From Sortiment geeignet.

Bio-Lebensmittel: Kunden wünschen nachhaltige Verpackung

Um noch einmal auf das Verpackungsmaterial zurück zu kommen: Gerade von Bio-Lebensmitteln erwarten KonsumentInnen, dass sie nachhaltig verpackt sind. Das ist bei Spar Natur pur Bio-Dinkel-Pasta nicht der Fall. Dieser Produkt-Relaunch war unserer Ansicht nach eindeutig ein Schritt in die falsche Richtung.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Spar Bio Verpackungen
    von christinefritsch am 24.02.2020 um 18:36
    Ich finde es seit langer Zeit mehr als ärgerlich, dass Bio-Kartoffeln, Zwiebeln und Zitrusfrüchte bei Spar in Plastiknetze verpackt sind, zumal diese sich beim Aufschneiden in winzig kleine Plastikstückchen bzw Futzerl auflösen. Nicht nur, dass die Netze unnötigerweise aus Plastik sind, muss auch jedesmal die Arbeitsfläche davon gereinigt werden. Meine Reklamation in der Sparzentrale hat genau gar nichts ergeben!